Genesungsbegleitung


Bewegung - Erlebnis - Entwicklung

Psychische Überlastungen und Erkrankungen kosten sehr viel Kraft. Deshalb kann es sehr schwierig sein, im Alltag die nötige Energie und den Mut zu finden, um wichtige Herausforderungen anzugehen. Neben Gesprächen und Therapien ist es sehr wichtig, im unmittelbaren Alltag in die Handlung zu gelangen, um Besprochenes umzusetzen. Ich begleite Sie in Ihrem Alltag bei der Bewältigung der Herausforderungen, die Sie zum Wohle Ihrer Entwicklung angehen möchten.

 

Nicht nur von Hoffnung zu hören, sondern Hoffnung selbst zu erleben, kann ein Einstieg auf einen wirkungsvollen Entwicklungsprozess sein, an den Sie selbst auch tatsächlich glauben können. Korrigierende Erfahrungen erleben zu können, ist sehr wichtig. Wahrzunehmen, dass positive Veränderungen Schritt für Schritt möglich sind, kann ganz neue Kraftreserven freisetzen, Eigenmotivation und Selbstwirksamkeit auslösen. Umso mehr der Entwicklungsprozess von innen heraus über das Erleben entsteht, desto wirkungsvoller und nachhaltiger ist er.

 

Mein Begleitangebot ist hauptsächlich auf Menschen ausgerichtet, die mitten in der Herausforderung stehen, Traumatisierungen, Depressionen und Burn-outs zu bewältigen. Selbstverständlich beantworte ich auch Anfragen aus anderen Bereichen und unterstütze Sie gerne dabei, eine für Sie hilfreiche Begleitung zu organisieren.

Tandem

Sportliche Bewegung in der Natur kann im intensiven Entwicklungsprozess und darüber hinaus ein sehr hilfreiches Instrument sein, um das Wohlbefinden zu fördern. Ausserdem kann sich eine bewegungsorientierte Tagesgestaltung auch positiv auf die Qualität des Schlafverhaltens auswirken. Eine Besonderheit, die ich anbiete, sind gemeinsame Tandemfahrten. Dadurch können wichtige Faktoren erlebt werden wie; gemeinsam Vorankommen, als Team den Herausforderungen im Alltag begegnen, Vertrauen aufbauen, gemeinsam die Entwicklung gestalten, Verantwortung übernehmen/abgeben.

 

Eine sehr gute gegenseitige Kommunikation ist beim Tandemfahren unumgänglich für ein positives Gelingen. Tandem fahren ist eine besondere Art der sportlichen Betätigung, wodurch erlebt werden kann, dass Bewegung erlebnisreich sein kann und nicht zwingend einfach nur mühsam sein muss. Solche Erfahrungen können die Lust auf Bewegung in der Natur auch für andere Sportarten fördern.


"Hoffnung & positive Veränderungen selbst erleben! (Nicht nur davon hören)"


Kern meiner Begleitung

  • Informatives Erstgespräch
  • Individuelle Begleitung in Ihrem Alltag
  • Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Umsetzung von Besprochenem
  • Hilfe zur Selbsthilfe (z. Bsp. Ausbau von Selbstmanagement-Techniken)
  • Bewegung, Natur, soziale Interaktion
  • Bereichsübergreifende Bezugs- und Vertrauensperson
  • Begleitung bei Eintritten/Austritten in/aus psychiatrische/n Kliniken usw.
  • Unterstützung bei der Einordnung von Informationen und Organisation von Begleitungen, Therapien usw.

Mögliche Ziele

  • Ihre individuellen Ziele haben oberste Priorität. Weitere Ziele können u. a. folgende sein:
  • Einstieg in Umsetzung finden
  • Entschärfung von Symptomen
  • Korrigierende Erfahrungen
  • Hoffnung und Kraft schöpfen
  • Wirksame Selbstmanagement-Techniken entwickeln/anwenden
  • Interessen/Ressourcen erkennen/fördern
  • Bewegungsorientierte Hobbys nachhaltig in den Alltag integrieren
  • Verbleib/Rückkehr in Berufstätigkeit

Honorar

  • Kennenlern- und
    Standortgespräch: kostenlos
  • 1-stündige Begleitungen: 125 Fr.
  • Mehrstündige Begleitungen: 95 Fr. pro h
  • sämtliche Kostenangaben inklusive Anfahrtsspesen


Die positive wirkung von bewegung in der natur


Phoenix

Fernsehbeitrag

Zitat von Manfred Spitzer (Psychiater und Hirnforscher): "Menschen sind offener und gegenseitig sozialer, wenn wir in der Natur sind." Phoenix

Österr. Bundesforste

Studie
Zitat: "Studie belegt gesundheitsfördernde Wirkung der Natur - Wald hält jung und gesund - Gemeinsames Naturerleben fördert soziales Wohlbefinden." Österreichische Bundesforste

Spiegel

Artikel

Zitat: "Waldspaziergänge senken Blutdruck und Herzfrequenz, zudem ist die Adrenalin-Ausschüttung und damit der Stresspegel niedriger als nach einem Ausflug in der Stadt." Spiegel



Beobachter

Artikel

Zitat: "Was passiert mit unserem Körper im Wald? Wie lindert oder verhindert der Wald typische Zivilisationskrankheiten? Bäume kommunizieren miteinander über Duftstoffe, die Terpene. Und diese tun uns gut." Beobachter

Tagesspiegel

Artikel

Zitat: "Körperliches Training kann bei Depressionen in einem ähnlichen Mass wirksam sein wie eine medikamentöse Therapie." Tagesspiegel

Beobachter

Artikel

Zitat: "Vier Kriterien, die eine Umgebung erfüllen muss, um entspannend zu wirken: Alltagsferne, Bedürfnisorientierung, Faszination und Weite." Beobachter